Die neue Salemer Schrote

Werden Sie Pate!

Unterstützen auch Sie den Neubau der Salemer Schrote mit folgenden Spendenmöglichkeiten:


VARIANTE 1: WERDEN SIE STUHLPATE
Übernehmen Sie die Patenschaft für einen Stuhl in der Aula. Der Stuhl trägt Ihren Namen in Form einer Spendenplakette am Stuhl. Ein Stuhl kostet 300 €, 5 Stühle 1.450 €, 10 Stühle 2.900 €. Von den 350 Stuhlpatenschaften sind bereits über 300 vergeben.


VARIANTE 2: ERWERBEN SIE EINEN INNUNGSRAUM
Der Raum trägt Ihren Namen oder Firmennamen.
Innungsraum „Metall“ oder „Ton“ für je 25.000 €.

Die Salemer Schrote
Innungen, Unterricht & Veranstaltungen

Nach über 300 Jahren wird erstmalig ein Gebäude in Schloss Salem neu erbaut. Die ehemalige Getreideschrote an der Westmauer des Schloss Salem wurde im Herbst 2017 abgerissen. Die neue Salemer Schrote wird den Schülerinnen und Schülern der Unter- und Mittelstufe vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bieten:

 

Ein großes Innungszentrum mit Werkstätten für Holz, Metall und Ton (Untergeschoss), ein modernes Lernzentrum für die Jahrgangsstufen 7 und 8 (Erdgeschoss und 1. Obergeschoss) und eine Aula mit 350 Sitzplätzen für gemeinsame Veranstaltungen, Schulversammlungen, Theater, Kleinkunst und Partys (Dachgeschoss).

 

Nach aufwändigen Gründungsarbeiten beginnen in Kürze die Rohbauarbeiten. Die Eröffnung der Salemer Schrote ist für Frühjahr 2019 geplant.

 

 

 

Aktueller Spendenstand: 225.922,69 Euro

Spenden für die Schrote

Der Bau der neuen Schrote kostet ca. 5,8 Mio. Euro. Finanziert wird der Bau durch die Schule Schloss Salem gGmbH und dem Trägerverein Schule Schloss Salem e.V. . Die Beck´sche Stiftung Berlin unterstützt den Ausbau des Innungszentrums mit 300.000 €.


Die Ausstattung und Technik der Aula werden durch Fundraising-Maßnahmen finanziert:

 

  • Gesamtkosten Ausstattung Aula: 225.000 €
  • Spendenstand aktuell: 169.372,69 €
  • Offene Spendensumme: 88.972,31 €


Dank der großzügigen Rücklagenbildung der Friends of Salem Association ist bereits über die Hälfte des Spendenbedarfs abgedeckt.

 

Gesamtleiter Bernd Westermeyer freut sich auf die neue Schrote:

„Ganzheitliches Lernen umfasst in Salem eine ausgewogene Mischung aus fundiertem Unterricht, Gemeinschaft stiftenden internatlichen Erfahrungen sowie (zu)packende soziale Dienste und Innungen. Der Wiederaufbau der historischen "Schrote" an der Westmauer unseres Gründungsstandortes Schloss Salem bildet diese drei Bereiche auf drei Gebäudeebenen exakt ab und eröffnet unseren Schülerinnen und Schülern ganz neue Möglichkeiten, sich in verschiedenen Innungswerkstätten, in modernen Unterrichtsräumen oder auch auf der Theaterbühne mit Kopf, Herz und Hand zu entfalten.“  

 
Downloads
Kontakt

Oliver Fischer

Vorsitzender

Tel.: +49 7731 98760


Britta Lebherz

Geschäftsstellenleitung

Tel.: +49 7553 919-306


SALEM FÖRDERN